Samstag, 29. November 2014

Pamper essentails

Manchmal brauchen wir doch alle einen moment um mal abzuschalten vom ganzen Alltag.
Ich möchte euch in diesem Post ein paar Sachen zeigen, welche ich in letzter Zeit öfters benutzt habe.
- Zuerst zünde ich immer eine Kerze an. Eine Kerze wärmt automatisch den Raum und gibt ihm eine einzigartige Athmosphäre, welche ich total mag. Und zusätzlich verteilt sich immer ein zarter duft im Raum.
Im Moment benutze ich de Hommage Kerze, welche nach Blumen duftet.
(Das Design hat sich kürzlich verändert)

Sometimes we all need a little time to calm down, don't we..?
I want to share a few things, which i often use when I have a little pamper.
- First I always light a candle, it just immediatly warms up the room and spreads such a good scent.
At the moment I'm using the Hommage candle which smells like a bouquet of flowers.

  

Als nächsts gibts meistens eine Maniküre.
Ich starte normalerweise mit einem Ölbad, welches die Fingernägel nährt und die Haut befeuchtet.
Da es ja nun doch etwas kälter wurde kann Feuchtigkeit ja nie schaden ;).
Im moment liebe ich die Nude töne, ich denke aber das sich dass bald ändern wird, da ich in den vergangenen Winter immer dunkelrot mochte)

Next step - manicure. I usually start off with an oil bath for my fingers. It also helps to moisturize your skin, which can get pretty dry in these colder days. At the moment i'm really into nudes, but that will probably change in a few weeks. (Always loved a dark red in the winter months.) 


Dann befreie ich mein Gesicht von allem Make-up und was der Tag sonst noch so alles
auf meiner Haut hinterlassen hat.
Dafür verwende ich eine Reinigung vom Body Shop (Linie Seaweed).
Nach der Reinigung gibt es ein Peeling, welches ich ca .alle 1 bis 2 Wochen anwende.
Sind alle Peeling Partikel von meiner Haut entfernt verwende ich oft das Aqualia Spa von Vichy.
Man kann es als Maske anwenden, oder einfach als Pflege.
Es hinterlässt eine Babyweiche Haut, kann ich jedem empfehlen.

Next I clean my face from all the make-up and what else the day left on my face.
I use e cleanser from the Body Shop (Seaweed).
Afterwards i use once all 1 or 2 weeks a Peeling. When I'm sure nothing of the Peeling is left,
I often use the Aqualia Spa from Vichy. You can use it as a mask, or just as a usual moisturizer.
It leaves the skin perfectly soft, I would really recommend it to everyone.


Als letztes verwende ich die Haar Maske von Philip Kingsley. 
Da ich sehr feines Haar habe verwende ich es nicht direkt am Ansatz, sondern nur in die Längen.
Haare anfeuchten, Maske einmassieren, ca 15 min. warten und fertig.
Frizz wie weggezaubert ;) Ok, zugegeben es ist vielleicht kein Zaubermittel, aber bei mir hilft es wirklich sehr!

Last, but not least I use a hair mask from Philip Kingsley.
Because of my fine hair I only use it in the lengths.
Wet the hair, massage in the Mask, wait approximately 15 min. and you're finished.
All the frizz is spirited away ;) Ok, to be true it's not really magic, but it really helps my damaged hair!


Und manchmal gönne ich mir noch ein Bad am Ende. Im Moment mag ich das von Fenjal ganz besonders. Riecht göttlich..!

And sometimes, if there is enough time I like to take a bath in the end. At the moment I prefer the one from Fenjal. Smells like heaven..!



Freitag, 14. November 2014

In Love with...

...Bucket bags

Man sieht sie nun an jeder Ecke und ich bin ihnen auch verfallen.
Die sogenannten 'Beutel-Taschen' sind nicht nur schön sondern auch wahnsinnig praktisch.
Mich begleitet seit Jahren eine Bucket bag und ich möchte sie nicht missen,
trotzdem schwärme ich nun für eine (oder gleich mehrere) neue.
Hier ein paar Modelle die mir besonders gefallen:

EN: You can see them everywhere and I'm in love with them.
The Bucket bags are not just beautiful, they are also extremely practical.
Since many years I've got one and I still love it and would never like to be without it,
but even so I have my eye now on a new one. (or maybe more than one...)
So here are a few Bucket bags I really like:

Mansur Gavriel
Coccinelle
Saint Laurent
Zara
Louis Vuitton

Montag, 27. Oktober 2014

Impressions - Weeks 42 & 43

EN: There we go, these pictures are already out of my last 2 weeks in London. 
I had definitely the best time of my life while I studied here in London.
Absolutely adore this city. 
There are hundreds of things to explore and even in two months I never got bored in this lovely city.
Not only that London is like a shopping heaven for me, 
it definitely seems like everybody else also enjoys fashion here. Inspiration pure!
So like I saied there are loads of things to see in London and here are some snapshots from my last weeks: 

The Shard / The vie from the Shard
 
London Zoo


If you wonder, yes this is a real car ;) Never ever seen such an odd car before :D

Favorite cookies, so delicious - definitely try them if you're in London!




Sonntag, 19. Oktober 2014

OOTD - Autumn Colours



Jacket: Naf-Naf   T-Shirt: H&M   Jeans: Mavi   Shoes: Buffalo   Necklace: Zara   Watch: Fossil

*die Qualität der Bilder ist leider nicht so gut ich versuche das möglichst bald zu korrigieren!

Montag, 13. Oktober 2014

Impressions - Weeks 40 & 41

Diese Wochen standen ein bisschen im Zeichen der Natur.
Ja, man findet sie auch hier in London. Ich war in verschiedenen Parks
und besuchte den Blumen Markt der Columbia Road (ein Muss für Blumenliebhaber wie mich).
Des Weiteren habe ich dem Fashion Museum einen Besuch bestattet (es war leider nicht erlaubt Fotos zu schiessen)
und ganz ohne Shopping bin ich dann natürlich auch nicht ausgekommen.

EN: In the last two weeks I spent quite a lot of time in the nature.
And even if London is a huge city with loads of people you can find so many beautiful and green places.
I visited some parks and of course I needed to take a walk through the flower market on Columbia Road. (If you love flowers like I do you should definitely go there.)
And of course I couldn't resist to go for a little bit of shopping.

Columbia Road (Flower market) -London

Regents Park / Queen Mary's Garden - London

Nars 'the multiple' in Maui / Smashbox cream shadow in Gemstone / Essie Nailpolish in BBF & In Stiches

Sonntag, 5. Oktober 2014

Autumn inspiration


DE: Der Herbst scheint nun endlich auch hier in London anzukommen.
Schon lange freue ich mich darauf endlich wieder kuschlige Pullis, dicke Schals und Boots zu tragen.
Ein Paar neue Kleidungsstücke und Schuhe sind bereits gekauft,
aber da ich mich ja derzeit in London befinde bin ich unaufhaltsam am Shoppen. (Ja, definitiv Shopping süchtig :D)
 Diesen Herbst gibt es so viele interessante Trends,
welche sich aber trotzdem relativ leicht in den Alltag einbringen lassen.
Ganz besonders gefällt mir der Hut Trend, aber auch Chelsea Boots und mehrere Coats haben es mir angetan. 
Ich liebe es mich inspirieren zu lassen, sei es in Magazinen, im Internet oder direkt auf der Strasse.
Hier möchte ich euch also ein paar Bilder zeigen, die ich besonders inspirierend finde.


EN: Autumn finally arrived here in London, 
and I'm really excited to wear all these fluffy jumpers, thick scarves and booties.
I bought already some new clothes, but since I'm in London I just can't stop shopping.
(Yes, definitely shopping addicted :D)
I think there are so many interesting and exciting trends this autumn,
and you can easily wear them on every day bases. 

I'm definitely adicted with the "hat-trend", but I'm also in love with Chelsea boots and loads of Coats. 
I usually get inspired through Magazines, the Internet or just on the Streets.
Here are some pictures which i especially like.



all Topshop
Fash n chips
Lovely Pepa
Stephanie Sterjovski



 (All pictures from Pinterest)

Samstag, 27. September 2014

Impressions - Weeks 38 &39

Hier möchte ich euch ein Paar Bilder zeigen, welche eigentlich schon für sich selbst sprechen,
oder für mich einen besuch total wert sind. 

 Die Tower Bridge, natürlich ein absolutes muss bei einem London Besuch.
Was ich euch besonders empfehlen kann ist auf der rechten Seite (ca. von der London Bridge)
alles der Themse entlang zur Tower Bridge zu laufen.
Die Aussicht ist Wunderschön und man kann super Fotos schiessen.
Nach dem überqueren der Brücke einfach wieder der Themse entlang schlendern
und wer möchte kann dann mit dem Schiff noch den Rest der Strecke zurücklegen.
Hier noch ein Bild des Tower of London, der sich gleich neben der Tower Bridge befindet.
Ansehen und staunen. Mir gefallen besonders die Blumen,
welche dem Tower noch einmal etwas ganz besonderes geben. 
Bill's -> umbedingt mal ausprobieren, das Essen ist unglaublich gut..!
 Der Eingang des Liberty London. Ein sehr exklusives Einkaufshaus.
Die meisten kaufen hier nichts aber es lohnt sich trotzdem sich hier etwas umzusehen.
Hier findet man nahezu alles was das Herz begehrt, von Schokolade,über Beauty, Kleider, Schmuck...
Man kann fast nicht stoppen mit aufzählen.
Trotzdem ist es hier total gemütlich, da alles aus Holz ist und das Haus schon uralt.





Donnerstag, 18. September 2014

The one skincare item I would never exchange !

Dieses Produkt begleitet mich nun schon seit bald 2 Jahren,
und überzeugt mich Tag für Tag von seiner tollen Wirkung.
Ich spreche vom Aqualia Thermal Serum von Vichy.
Mein Hauttyp ist trockene bis mischhaut und verändert sich immer ziemlich stark,
wenn die Jahreszeiten wechseln.
Im Herbst/Winter vor knapp 2 Jahren hatte ich ziemlich zu kämpfen mit meiner trockenen Haut,
da ich immer wieder extrem trockene Stellen im Gesicht hatte die sich dann "geschält" haben.
Da ich in einer Apotheke arbeite habe ich verschiedene Produkte ausprobiert,
die teilweise total fettig waren und sich nicht wirklich angenehm anfühlten.
Irgendwann habe ich dann zu diesem Serum gegriffen. 
Es fühlt sich ganz leicht an auf der Haut, zieht super schnell ein
und hinterlässt keinerlei Fettfilm (Obwohl es sehr konzentriert ist).
Ich habe es im Winter immer vor der Tagescreme aufgetragen,
im Sommer konnte ich mir die Tagescreme sogar meistens sparen. 
Natürlich hat sich meine Haut in den letzten 2 Jahren verändert,
trotzdem hat mich dieses Produkt immer begleitet und begeistert.







Samstag, 6. September 2014

The post, that's gonna let your mouth water..

London- diese Stadt lässt mich immer wieder staunen,
hält immer eine Überraschung für mich bereit und lässt mein "Mode Herz" höher schlagen.
Vor einiger Zeit habe ich mich aus genau diesen Gründen entschieden
2 Monate hier in London zu verbringen.
Ich werde also in der nächsten Zeit einiges rund um und über London posten.
Als erstes möchte ich ein paar Eindrücke des Borough Market zeigen.
Dieser Markt ist auf jeden Fall einen Besuch wert. Ganz besonders für alle,
die zwischen all dem Shoppen für einmal etwas anderes als Kleidung sehen möchten.
Ich finde es unglaublich wie vielfältig und farbenfroh dieser Markt ist,
und natürlich sind alle Waren ganz frisch. 





















Share on Tumblr